Samstag, 10. Februar 2007

Heute in der Post

Nachdem Julia schon vor zwei Tagen darüber berichtet hatte, wußte ich schon, daß es bei mir auch nicht mehr allzu lange dauern würde. Und heute war es dann soweit. In der Post befand sich ein hellblauer Umschlag mit einer japanischen Briefmarke. Die Adresse hatte ich selbst geschrieben. Damit war klar: das Ergebnis des Japanese Language Proficiency Tests (JLPT) ist da.


Und hurra! ich habe bestanden! Mit 331 von 400 möglichen Punkten auch ganz zufriedenstellend. Erwartungsgemäß hatte ich bei den Höraufgaben nicht so gut abgeschnitten, aber auch nicht so schlecht wie erwartet (da dürften einige Zufallstreffer darunter gewesen sein *g*), während ich im ersten Teil (Schreiben und Wortschatz) fast gar keine Fehler gemacht habe. :-)

Und wie sieht das Certificate nun aus? Es ist postkartengroß, japanisch und englisch (zum Glück, denn wer von den Personalverantwortlichen und sonstigen Personen, bei denen ich mit dem Ding angeben möchte, kann schon Japanisch lesen?), enthält meinen Namen, Geburtsdatum, Prüfungsnummer, Prüfungsort und Testlevel. Außerdem ein Foto. Das in meinem Fall am Automaten entstand und entsprechend furchtbar aussieht.

Zum Einrahmen ist das Certificate entschieden zu klein. Wer das möchte, kann allerdings eine Kopie in A4 bestellen. Aber das ist mir zu aufwendig. Und außerdem hätte ich dann wirklich ein schöneres Foto bei der Anmeldung verwenden sollen. ;-) Aber auf jeden Fall nehme ich das Certificate am Donnerstag zum Japanischkurs mit. Einen besseren Nachweis meiner Japanischkenntnisse gibt es nicht.

Kommentare:

mirko hat gesagt…

Dann sag ich mal Herzlichen Glückwunsch. Hast du daran gezweifelt bestanden zu haben?

Ute hat gesagt…

Vielen Dank! Und um Deine Frage zu beantworten: ehrlich gesagt - nein. Dazu war ich mir bei vielen Aufgaben viel zu sicher mit meinen Antworten. Nur bei den Höraufgaben bin ich nach einer Weile ausgestiegen und habe einfach irgendwas angekreuzt.

Andreas hat gesagt…

Na bitte! Herzlichen Glückwunsch.

Und auch noch quasi Namensvettern - wusste ich gar nicht ;-)

Ute hat gesagt…

;-)