Mittwoch, 26. November 2008

Länger frisch

Seit neuestem prangt auf den Milchtüten der Edeka-Hausmarke der Aufdruck: "länger frisch". Und tatsächlich ist die Milch, die ich am 22.11. gekauft habe, bis zum 10.12. haltbar. Boah. Da frage ich mich doch: was haben die mit der Milch gemacht? Woran sich gleich die nächste Frage anschließt: will ich das wirklich wissen?!

Kommentare:

Volkmar hat gesagt…

Antwort auf Deine Frage.
Die Milch wird schlagartig für 1-2 Sekunden auf 125 Grad erhitzt und anschließend bei Unterdruck wieder
rasch abgekühlt. Dabei wird die Keimzahl stark reduziert.
Fazit:
Auch diese Milch ist Gesund.

Ute hat gesagt…

*uff* *schweiß von der stirn wisch*

Nächste Frage: woher weißt Du das?!

Volkmar hat gesagt…

Da ich gerne Milch trinke,habe ich mich halt beim Bauer informiert,der hat 1260 Milchkühe.Habe ich somit Deine Frage beantwortet?

mirco hat gesagt…

Nennt sich auch ESL-Milch.
http://de.wikipedia.org/wiki/ESL-Milch

Ute hat gesagt…

@ Volkmar: Frage beantwortet. :)

@ Mirco: War ja irgendwie klar, daß das wieder einen Namen hat ... ;-) Werde gleich mal nachsehen.