Samstag, 8. August 2009

1&1 - Die Fortsetzung

Gestern klingelte so kurz vor vier mein Handy. Unbekannte Rufnummer. Hm, wer mag das sein?
"Ja, guten Tag, Müllermeierschulz von der 1&1 Internet AG. Ich wollte Ihnen nur mitteilen, daß ich heute um acht Uhr die Störung in Ihrer DSL-Leitung beseitigt habe."



Natürlich war ich gespannt, was abends zuhause auf mich warten würde.
Da lag doch tatsächlich ein Brief von 1&1 im Briefkasten. Sicher die Reaktion auf mein Einschreiben, vermutete ich und ging erst mal in die Wohnung. Kurzer Blick zur Fritz!Box. Die DSL-Leuchte blinkte fröhlich vor sich hin. Aha, DSL wieder mal unterbrochen. Aber immerhin fehlte im Telefondisplay der Hinweis "Telefonverb. prüfen", und ein entgangener Anruf wurde angezeigt. Na gut, die neue Fritz!Box ist ja angeblich unterwegs, und in der Zwischenzeit würde ich das Ding durch "Stecker raus, Stecker rein" wieder zum Laufen bringen. Also erst einmal den Brief geöffnet - ich war schon ganz gespannt.
Und was sprang mir da in Schriftgröße 24 und fettem Blau gedruckt entgegen?

Kunde-wirbt-Kunde
Bis zu 50,- € Prämie kassieren!


Kommentare:

BigBadJohn hat gesagt…

Hahaaa! Hervorragendes Timing von 1&1!

Ute hat gesagt…

Oh ja. Auch der Brief, den ich vor einer Woche bekam (einen Tag, nachdem die neue Fritz!Box kollabiert war), war suuuuper: Sehr geehrte Frau, Sie haben DSL - aber es geht noch mehr!" Da wollten sie mich überzeugen, auf DSL 16.000 umzusteigen.