Donnerstag, 24. Mai 2007

Aktuelles Stöckchen

Und wieder einmal hat Sabine ein Stöckchen geworfen. Ich habe es mir angesehen, für gut befunden und mache mich jetzt also daran, einige Fragen zu beantworten.

Aktuelle Tätigkeit? - Dreimal dürft Ihr raten ...

Aktuelle Musik? - Dmitrij Šostakovič, Jazz Suite Nr. 2. Und für alle, die es ganz genau wissen wollen: Nach Teil II (Lyric Waltz - *schmacht*) geht es jetzt munter mit Teil III (Dance 1) weiter. Ein paar Nummern später folgt das wohl berühmteste Stück, der Walzer Nr. 2.

Aktuelles Buch? - "Inspektor Jury steht im Regen" von Martha Grimes. Auch schon zwanzig Jahre alt, aber die "Inspektor Jury"-Reihe ist einfach nur gut!

Aktuelle Zeitung? - Bin heute noch nicht zum Lesen meiner FAZ gekommen. Gestern auch nicht, denn ich war auswärts unterwegs. Bericht folgt morgen. Oder übermorgen. ;-)

Aktuell im Fernsehen? - Woher soll ich das wissen?! Ich sitze hier gemütlich bei schöner Musik (s.o.) in meinem Zimmerchen vor dem Computer. Einen Fernseher gibt es hier nicht.

Aktuelle Hauptbeschäftigung? - Momentan noch genieße ich das Leben als Arbeitslose. Aber nur, weil ich demnächst (wie es aussieht, schon Mitte Juni) wieder in Lohn und Brot stehen werde. Ohne diese Aussicht wäre das ständige Nichtstun einfach nur deprimierend.

Aktuelle/r Freund/in? - Bin Single.

Aktuelle Lieblingsfarbe? - Hellblau. Die steht mir am besten und ist im Kleiderschrank daher auch gut vertreten. Zusammen mit Schwarz (damit kann man schließlich - in der Mode - nie was falsch machen) und Rot (was ich auch gut tragen kann und sich aufs Beste mit meinen politischen Überzeugungen verträgt).

Aktuelles Essen? - Eine Tafel Lindt-Schokolade. Aber nicht irgendeine, nein, sondern etwas ganz feines: Edelbitter mit 70% Kakaoanteil, gefüllt mit Edelbitter-Mousse und einer Sauerkirsch-Chili-Füllung. Die ich jetzt aber beiseite lege, denn so etwas Gutes darf man nicht einfach so an einem Abend verdrücken. Das muß man genießen.

Aktuelles Getränk? - Wenn ich hier fertig bin, werde ich mich mal in die Küche begeben und mir ein Glas Milch genehmigen.

Aktuelle Abendplanung? - Aktuelles Buch beenden (die Hälfte habe ich schon geschafft), und dann ab in die Heia. Ich muß dringend Schlaf nachholen.

Aktuelle Wochenendplanung? - Am Sonntag findet die Stichwahl statt. Ich glaube, daß ich auch für die Kollegen spreche, wenn ich hier sage, daß wir uns wohl über jeden Besucher des Wahllokals freuen werden, egal, ob wahlberechtigt, oder nicht. Hauptsache, Abwechslung. Vor zwei Wochen war es schon recht öde.

Aktuelle Sockenfarbe? - Nachdem meine Füße heute den ganzen Tag in Damenkniestrümpfen und schicken (aber bequemen!) Schuhen gesteckt haben, trage ich jetzt, wo ich wieder zuhause bin, keine Socken mehr. Viel zu warm.

Aktuelle Freude? - Ich habe eine neue Stelle. Freudiger geht's nicht. Zumindest im Moment nicht.

Aktuelles Ärgernis? - Daß ich wegen der neuen Stelle erst nächstes Jahr wieder nach Belarus fahren kann. Aber Arbeit geht vor.

Aktuelles Lieblings-Blog? Julias Photoblog mit täglichen Bildern aus Kitakami und Umgebung. Ich habe schon überlegt, was ähnliches anzufangen, sobald ich eine neue Stelle habe, wo ich mich für einen längeren Zeitraum niederlassen kann, aber für Berlin gibt es so etwas schon. :-(

Aktuell liebster Zeitvertreib? - Kanji lernen. Mit diesem Buch geht das wirklich wunderbar!

Aktuell zeitraubendste, unangenehmste Tätigkeit? - Bewerbungen schreiben. Aber das habe ich ja - dem Himmel und meinem Ex-Kollgen Hans (über den der Kontakt zu meinem künftigen Arbeitgeber zustande gekommen ist) sei Dank - für's erste wieder einmal hinter mich gebracht.

Aktuelle Meinung zu ...? - Was ist denn gerade aktuell? Hm, also, die G8-Gipfel sollten sie künftig vielleicht besser auf Sankt Helena veranstalten. Das ist schön weit ab vom Schuß für alle Globalisierungskritiker und besonders diejenigen, die die Protestaktionen seit Jahren als Ausrede dazu mißbrauchen, um Randale zu machen. Das dürfte die Kosten für die Sicherheitsmaßnahmen erheblich drosseln. Schließlich muß der Steuerzahler dafür aufkommen. Alternativ könnten sich die hohen Herrschaften auch auf einem Flugzeugträger treffen.

Aktuell sollen dieses Stöckchen auffangen? - Patrick, Andreas, Julia und Luthien.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Helmut Schmidt meint im neuen Zeit-Leben-Magazin (das übrigens gut ist!), man möge doch besser wieder - wie früher - irgendwo abseits oder auf ner Insel oder so G8-Gipfeln.

Julia hat gesagt…

Gomen, aber wie immer bin ich ein Spielverderber und werde auch dieses Stöckchen liegenlassen müssen - habe einfach keine Zeit!
Bin aber sehr geschmeichelt, daß Dir mein Photoblog so gut gefällt!
Grüße aus Kitakami,
Julia