Samstag, 5. September 2009

Na toll!

Vor dem Aufbruch zum allmonatlichen Bücherwechsel (allerhöchste Zeit) war ich eine knappe halbe Stunde mit intensiver Suche beschäftigt. Wie das so ist, wenn die Zeit drängt, ist das gesuchte Ding nicht aufzufinden und bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Statt dessen habe ich was ganz anderes gefunden: den Zettel mit der PIN vom Handy. *argh*

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Was hast Du denn gesucht? Eins der ausgeliehenen Bücher oder den Bibliotheksausweis?

Ute hat gesagt…

Weder noch. Eine Foto-CD.